3 Faktoren, welche dein Startup erfolgreich scheitern lassen.

Elemente, welche das Überleben deiner Selbstständigkeit oder deines Startup negativ beeinflussen.

Was am Ende wirklich für den Erfolg oder eben den Misserfolg deiner Selbstständigkeit oder deines Startups herangezogen werden kann, lässt sich trotz aller Erfahrung, verfügbaren Daten und Beobachtungen nicht eindeutig sagen. Sicher ist, es gibt Faktoren, welche die Wahrscheinlichkeit des Scheiterns begünstigen:

Game Over für Startup und Selbstständige
„Game over“ als Sinnbild für Misserfolgs-Faktoren bei Startup und Selbstständigen

01. Geld Geld Geld

Wenn du vor der Gründung deines Startup oder dem Start deiner Selbstständigkeit deinen Fokus hauptsächlich auf die Finanzen legst. Also wenn du dich fast ausschliesslich auf Budgets, Deckungsbeiträge, Liquiditätsplanung oder deinen maximalen persönlichen finanziellen Gewinn konzentrierst. Durch dieses Verhalten verlierst du essentielle Themen wie Kunde, Wertangebot oder auch die Marktsituation aus den Augen. Zumindest erhalten diese Bereiche nicht genügend Aufmerksamkeit. Frage dich: kann ich mir das leisten?

02. Macht, Prestige und Ansehen

Wenn die „Reason why“ insbesondere dein persönliches Ansehen, das Prestige und auch Ego-Machtansprüche enthält. Also wenn deine Anwort auf das „WARUM“ sich primär um dich dreht und nicht um deinen Dienst am Markt und somit am Kunden. Es geht nicht um dich, sondern immer um die Anderen. Die Lösung für jeden einzelnen Kunden.

03. Nur meine Idee ist gut genug

Es ist super, DIE Knaller-Idee für dein Business – egal ob Startup-Firma oder Selbstständigkeit – zu haben und umsetzen zu wollen. Wir raten dir dringend: pass auf deine Scheuklappen auf. Siehst du vor lauter Euphorie über deine Idee die Inputs in deinem Umfeld nicht, läufst du Gefahr, dich nur noch auf diese eine Sache zu konzentrieren. Was aber, wenn deine Idee zwar gut, aber eben nicht genau das ist, was der Markt will? Was, wenn der Kunde merkt, dass es dir nur um deine Idee geht, seine Bedürfnisse aber in den Wind geschlagen werden?

Fazit:

Die Stolpferfallen und Misserfolgsfaktoren sind bei jedem Business anders. Und trotzdem empfehlen wir:

  • Beherzige obenstehende 3 Misserfolgsfaktoren für ein Startup
  • Halte Augen und Ohren offen für Inputs
  • Achte sehr genau darauf, mit wem du dich umgibst und frage dich: Was haben diese Personen um mich für eine Absicht?
  • Nimm dir einen neutralen (!) Mentor oder Coach an deine Seite. Diese Person sorgt sich nicht um die Freundschaft mit dir, sondern um deine Business-Idee…

Kontakt

3 Faktoren, welche dein Startup erfolgreich scheitern lassen.
Teilen ist doppelte Freude:
Tagged on: