Author: Severin Kollros

3 Faktoren, welche dein Startup erfolgreich scheitern lassen.

Game Over für Startup und Selbstständige

Elemente, welche das Überleben deiner Selbstständigkeit oder deines Startup negativ beeinflussen.

Was am Ende wirklich für den Erfolg oder eben den Misserfolg deiner Selbstständigkeit oder deines Startups herangezogen werden kann, lässt sich trotz aller Erfahrung, verfügbaren Daten und Beobachtungen nicht eindeutig sagen. Sicher ist, es gibt Faktoren, welche die Wahrscheinlichkeit des Scheiterns begünstigen:

Game Over für Startup und Selbstständige
„Game over“ als Sinnbild für Misserfolgs-Faktoren bei Startup und Selbstständigen

01. Geld Geld Geld

Wenn du vor der Gründung deines Startup oder dem Start deiner Selbstständigkeit deinen Fokus hauptsächlich auf die Finanzen legst. Also wenn du dich fast ausschliesslich auf Budgets, Deckungsbeiträge, Liquiditätsplanung oder deinen maximalen persönlichen finanziellen Gewinn konzentrierst. Durch dieses Verhalten verlierst du essentielle Themen wie Kunde, Wertangebot oder auch die Marktsituation aus den Augen. Zumindest erhalten diese Bereiche nicht genügend Aufmerksamkeit. Frage dich: kann ich mir das leisten?

02. Macht, Prestige und Ansehen

Wenn die „Reason why“ insbesondere dein persönliches Ansehen, das Prestige und auch Ego-Machtansprüche enthält. Also wenn deine Anwort auf das „WARUM“ sich primär um dich dreht und nicht um deinen Dienst am Markt und somit am Kunden. Es geht nicht um dich, sondern immer um die Anderen. Die Lösung für jeden einzelnen Kunden.

03. Nur meine Idee ist gut genug

Es ist super, DIE Knaller-Idee für dein Business – egal ob Startup-Firma oder Selbstständigkeit – zu haben und umsetzen zu wollen. Wir raten dir dringend: pass auf deine Scheuklappen auf. Siehst du vor lauter Euphorie über deine Idee die Inputs in deinem Umfeld nicht, läufst du Gefahr, dich nur noch auf diese eine Sache zu konzentrieren. Was aber, wenn deine Idee zwar gut, aber eben nicht genau das ist, was der Markt will? Was, wenn der Kunde merkt, dass es dir nur um deine Idee geht, seine Bedürfnisse aber in den Wind geschlagen werden?

Fazit:

Die Stolpferfallen und Misserfolgsfaktoren sind bei jedem Business anders. Und trotzdem empfehlen wir:

  • Beherzige obenstehende 3 Misserfolgsfaktoren für ein Startup
  • Halte Augen und Ohren offen für Inputs
  • Achte sehr genau darauf, mit wem du dich umgibst und frage dich: Was haben diese Personen um mich für eine Absicht?
  • Nimm dir einen neutralen (!) Mentor oder Coach an deine Seite. Diese Person sorgt sich nicht um die Freundschaft mit dir, sondern um deine Business-Idee…

Kontakt

Teilen ist doppelte Freude:

Mit diesen Eigenschaften steigerst du die Überlebens-Chance deines Startup

Startup Innovation als Erfolgsfaktor für junge Firmen

Die ersten Jahre als Startup überleben

6 typische Erfolgsfaktoren für Jungunternehmer

Die ersten Jahre als Startup auf dem Markt zu überleben ist eine echte Herausforderung, welche nicht zu unterschätzen ist. Es gibt einige spannende Merkmale, basierend auf statistischen Werten, welche die Erfolgswahrscheinlichkeit steigern.

01. Erfolg der Geschlechter:

Firmen, welche von Frauen gegründet werden, haben eine deutlich höhere Überlebensquote als wenn ein Mann ein Unternehmen gründet. Die scheint damit zusammen zu hängen, dass die Motivation bei Frauen nach Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung stärker ausgeprägt ist als bei Männern. Frauen machen sich als „selbstständig Erwerbstätige“ selbsttändig oder gründen ein Startup (GmbH, AG) mit ganz wenigen Mitarbeitenden.

Startup Innovation als Erfolgsfaktor für junge Firmen
Startup Erfolgsfaktor #6: Innovation vs. Kopie

02. Nationalität:

Statistisch betrachtet hat ein Startup, welches durch eine Schweizerin oder einen Schweizer gegründet wird, mehr Erfolg, als ein von Ausländern gegründetes Unternehmen. Dabei spielt die Herkunft keine signifikante Rolle. Primär spielen hier die Faktoren „Auskennen mit dem System, Recht, Land, Kultur und Sprache“ am meisten mit.

03. Mix aus Selbstständigkeit und Anstellung:

Eine höhere Überlebens-Chance haben selbstständig Erwerbende, wenn sie parallel noch einer unselbstständigen Erwerbstätigkeit nachgehen. Dies aus dem einfachen Grund, da der finanzielle Druck nicht zu 100% auf der Selbstständigkeit liegt. Kehrseite der Medaille ist, das die Selbstständigkeit oder auch das Startup (GmbH, AG o.ä.) entsprechend deutlich langsamer wachsen. Es gilt auch zu überlegen, ob der Fokus genügend vorhanden ist.

04. Wirtschaftsförderung als Booster:

Die Kantone in der Schweiz (öffentliche Hand) haben alle ein Unterstützungssystem, die Wirtschaftsförderung. Es gibt wenige Startup-Firmen, welche von dieser Förderung oder auch dem Standortmarketing profitieren können. Firmen, welche in diesen Programmen aufgenommen sind, haben eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit, mittel- und langfristig zu überleben.

05. Intensive Marktanalyse und Kundenakquisition:

Erwiesenermassen haben Startup und selbstständig Erwerbende, welche sich vor dem offiziellen Start intensiv mit dem Markt beschäftigen, deutlich bessere Erfolge und wachsen nachhaltiger. Kommt zusätzlich die aktive Kundenakquisition hinzu, pontenziert sich dieser Effekt deutlich. Vorsicht ist geboten, wenn die Kundenakquisition vor dem Start erfolgt und noch einer unselbstständigen Erwerbstätigkeit nachgegangen wird. Werden Kunden vom aktuellen Arbeitgeber erwiesenermassen abgeworben, kann dies arbeitsrechtliche Konsequenzen mit sich ziehen.

06. Kopie vs. Innovation:

Innovatiove Produkte und Dienstleistungen sind für die ersten Jahre als Selbstädige oder Startup-Firma fast wie eine Versicherung, die ersten Jahre (besser) zu überleben. Besteht das Angebot aus reinen Kopien, sinkt diese Wahrscheinlichkeit drastisch. Dies alleine schon, weil bei gleicher Qualität und Leistung primär mit dem Preis argumentiert werden kann. Warum soll ein Kunde bei einem Startup kaufen, welches nur kopiert? Wie sicher kann sich da der Auftraggeber sein?

Kontakt

Teilen ist doppelte Freude:

Anmeldung Startup Weekend Kurs

Gleich anmelden und einer der maximal sechs Kursplätze sichern.

Samstag & Sonntag, 09. + 10. November 2019 in der Zentralschweiz

Über nachfolgendes Formular kannst du dich definitiv für das Intensiv Startup Weekend vom 09. + 10. November 2019 in der Zentralschweiz anmelden.

Für Fragen stehen wir dir per Mail unter du-kannst@erfolg-reich-sein.ch oder telefonisch unter +41 79 511 28 98 zur Verfügung.

Das Wichtigste zum Startup Kurs nochmals in Kürze

Datum:09. + 10. November 2019
Ort:Seminarhotel in der Zentralschweiz
Zeit:Samstag08:00 – 20:30 Uhr
Sonntag09:00 – 17:30 Uhr
Teilnehmer:Maximal 6 Plätze
InvestitionCHF 2’019.– exkl. Übernachtung
CHF 2’160.– inkl. Übernachtung (Einzelzimmer)
Inkl. Seminarverpflegung (Pausen, Mittag- & Abendessen), sämtliche Unterlagen

Hier anmelden

Teilen ist doppelte Freude:

Startup Weekend Kurs – nächster Termin Februar 2020

Startup Intensiv Weekend Kurs

Von der Idee zu deinem eigenen Business.

Arbeite zwei Tage intensiv an deiner Firmenidee.

Startup Intensiv Weekend Kurs

Dieses Angebot machen wir, weil wir immer wieder angefragt werden, ob wir aus dem 4-Monats-Kurs „Dein Startup Training“ auch die Eckpfeiler in sehr konzentrierter Form anbieten könnten. Et voilà: Hier findest du alles Wichtige zum Startup Weekend Kurs vom 08. + 09. Februar 2020 in der Zentralschweiz.

Du hast da dieses eine Ding, das du so gerne machen möchtest, weil es dich erfüllt? Oder hast du „eigentlich schon so ein bisschen“ angefangen? Warum machst du dein Ding nicht? Und jetzt kommts: „Ja eigentlich würde ich ja schon gerne so was machen, aber…

  • Du hast bereits eine klare Vision und dein Produkt ist für dich klar?
  • Veränderst du den Preis dauernd, weisst nicht genau wer dein Kunde ist und irgendwie funktioniert der Start nicht so, wie du es dir gewünscht hast?
  • Du hast bereits viel Geld investiert in ein System, welches man dir mit grossem Versprechen verkauft hat. Nun merkst du, dass es für dich so nicht nachhaltig funktioniert?
  • Du wirst dir bewusst, dass man dir das System nur verkaufen konnte, weil man deine Angst triggerte und/oder dein Ego fütterte – du aber keine Klarheit im Business hast?
  • Du hast verstanden oder schmerzhaft gelernt, dass es mit einem tollen Angebot alleine nicht gemacht ist, sondern dass da auch Ausgaben als Unternehmer auf einen zukommen?

Wir können das absolut nachvollziehen, weil wir genau den gleichen Prozess durchgemacht haben und immer und immer wieder durchmachen, mit all unseren Ideen. Du hast etwas Entscheidendes begriffen! Du hast verstanden, dass der wahre Schritt zur Unternehmerin und zum Unternehmer noch fehlt.

Du gewinnst Sicherheit und Klarheit

Mit unserem Intensiv Startup Weekend gewinnst du Sicherheit und Klarheit in Bezug auf die drängendsten Fragen und Zweifel zu deiner Startup-Idee:

  • Du weisst, was es konkret braucht, damit du Ende Monat dir selber ein Gehalt auszahlen kannst.
  • Du bist dir im Klaren, wer deine Kunden konkret sind
  • Wie dein Angebot aussehen muss
  • Wie sich die Preisstruktur für dein Produkt / deine Dienstleistung verhält.

Die Themen am Startup Weekend Kurs

Tag 1: Geschäftsidee, Kundenprofile, Angebot

  • Deine Geschäftsidee beschreiben und bereinigen. Klar, einfach und verständlich für Alle
  • Definition und Strukturierung der Zielgruppe(n) – wer sind meine Kunden und wieso kommen sie zu mir
  • Was darf und wie viel MUSS mein Angebot / Produkt kosten – was ist der Kunde bereit auszugeben UND kann ich davon «leben»?

Tag 2: Zahlen, Daten, Fakten

  • Kernthema: Zahlen, Daten und Fakten
  • Präsentation „Ich und mein Business“

Warum wir Zahlen, Daten und Fakten zum Kernthema machen?

Oft erleben wir, wie sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor der Arbeit mit den Zahlen sträuben. Meistens aus einer inneren Angst heraus, die Wahrheit zu erkennen. Als Unternehmer MUSS ich mich der Angst stellen. Wie sonst soll ich wissen, ob ich mit meinem Angebot nur Mutter Theresa spiele und meinem Helfersyndrom verfalle oder ob ich von meiner Businessidee leben kann?

Wenn du von deinem Angebot als Selbstständiger oder Startup-Firma deinen Lebensunterhalt finanzieren willst, musst du dich den Zahlen, Daten und Fakten stellen.

Wir verpacken das Finanzthema auf effiziente und humorvolle Art. Du erhältst grosse Klarheit und Sicherheit als Unternehmerin oder Unternehmer, die man dir nicht mehr einfach zerreden kann.

Kursdaten:

Datum:08. + 09. Februar 2020
Ort:Seminarhotel in der Zentralschweiz
Zeit:Samstag08:00 – 12:00 / 13:30 – 17:00 / 19:00 – 20:30
Sonntag09:00 – 12:00 / 13:30 – 17:30
TeilnehmerInnen:Max. 6 Personen
Investition:CHF 2’019.– exkl. Übernachtung
CHF 2’160.– inkl. Übernachtung (Einzelzimmer)

inkl. Seminarverpflegung (Pausen, Mittag- & Abendessen), sämtliche Unterlagen

Das sagen unsere Kundinnen und Kunden

Die Tatsache, dass man als Unternehmer auch aus seiner Komfortzone ausbrechen muss und dabei Spass haben kann, hat mir im Geschäftsleben sowie im Privatleben sehr weitergeholfen.

C. Cavallo

Ich empfehle den Kurs sehr – schlussendlich habe ich meinen Traum, dank dieser intensiven Zeit, in welcher ich mich – manchmal auch genervt und gelangweilt habe – definitiv für meine Selbstständigkeit entschieden und somit mein Leben in die beste Zeit meines Lebens gelenkt habe.

A. Konrad

Willst du mit deiner Selbstständigkeit oder deinem Startup Erfolg haben?

Natürlich willst du Erfolg haben mit deiner Businessidee. Natürlich willst du dir damit ein tolles Gehalt auszahlen können. Natürlich willst du deine eigene Chefin / dein eigener Chef sein. Sonst hättest du nicht bis hier her gelesen.

Warum aber kommst du dann nicht wirklich weiter? Wie willst du es wirklich haben? Soll es so weiterlaufen wie jetzt oder soll dein Startup so funktionieren, wie du dir das ehrlicherweise vorstellst?

Dann melde dich jetzt zu dem zweitägigen Intensiv-Startup-Weekend an. Es gibt nur maximal 6 Plätze. Sichere dir jetzt noch deinen Platz für das Intensiv-Weekend.


Teilen ist doppelte Freude:

Severin Kollros – dein Marketing Experte

Severin Kollros – dein Marketing Experte
Severin Kollros Freizeitaufnahme
Severin Kollros Sommer 2019

Als Person Severin Kollros charakterisieren mich Eigenschaften wie Kenntnisreich, Aktuell und Energiegeladen. Natürlich gibt es noch jede Menge weiterer Eigenschaften wie Machertyp, Architekt von Visionen und Kommunikator etc.

Ich übe mich täglich darin, klar und konkret zu kommunizieren. Fragen stellen und Zusammenhänge ansprechen, welche mein Gegenüber fordern und zum Nachdenken und/oder ins TUN bringen, liegt mir im Blut. Das kann ich einfach gut.

Zusammenhänge rasch erkennen, dir richtigen Fragen stellen, komplexe Themen übersichtlich darstellen und logische Vorgehensweisen entwickeln – das sind meine grossen Stärken.

Marketing, Vertriebssupport, Partnermanagement und Methodik

In den letzten 17 Jahren habe ich in den unterschiedlichsten Funktionen in Branchen wie die Telekommunikation, IT, Holzbau, Nutzfahrzeuge und Automobilsektor sehr viel Erfahrung sammeln können.

Der Fokus meiner Tätigkeiten bündelt sich in den Bereichen on- & offline Marketing, Vertriebssupport und Partnermanagement. Für mich unglaublich spannende und zentrale Elemente für jedes Unternehmen. Bist du als Jungunternehmer mit deinem Startup in diesen Bereichen gut aufgestellt, steigert dies deine Erfolgs-Chancen deutlich!

Als Marketingexperte ist es meine Aufgabe, Trends zu erkennen, Impulse zu setzen und Lösungen voranzutreiben. Bei Erfolg-Reich-Sein profitierst du direkt von meiner Expertise und Praxiserfahrung bis auf Stufe Geschäftsleitung.

Auf was ich Wert lege

In der Zusammenarbeit setze ich mich für Werte wie Fairness, Respekt, Klarheit, Vorwärtsorientierung und Engagement ein. Es muss und darf um die beste Lösung gestritten werden. Wenn alle immer der gleichen Meinung sind, ist was grundsätzlich „falsch“. Also aufgepasst, wenn deine Inputs keine Gegenwehr erhalten. Bei ERS sind wir nicht (nur) nett, dafür ehrlich, klar und konstruktiv. Ist das dein Umfeld auch mit dir und deiner Idee?

Erfolg durch höhere Standards

Von meinem Naturell her strebe ich danach, immer besser zu werden. Es ist tatsächlich so, dass ich eine gesunde Portion Ehrgeiz habe und wenn ich mich für etwas entschieden habe, dies auch erreichen will. In Teams unterstütze ich wo nötig, um die gesetzen Ziele gemeinsamen zu erreichen. Auch für dich als ERS Kunde ist es für mich zentral, dass du deine Ziele erreichst. Entsprechend kannst du auf mein volles Engagement zählen – solange dies im Ausgleich mit deinem Engagement ist. Weil DU bist der wichtigste Erfolgsfaktor für dein Startup. Bist du bereit für deinen Erfolg?

Wie ich Severin Kollros von „der Welt“ wahrgenommen werde

Für mein Engagement bei ERS ist es wichtig, auch den Blick von Aussen auf mich als Person zu kennen. Das ist weder gut noch schlecht – sondern es ist wie es ist. Was mir das bringt? Wenn ich weiss wie „die Welt“ mich sieht und wahrnimmt, dann weiss ich wie ich am besten mit „der Welt“ kommuniziere um meinen grössten Mehrwert einsetzen zu können. Wenn du wissen willst, wie „die Welt“ dich sieht und wie du am authentischsten bei deinen Kunden wirkst, dann nimm Kontakt auf mit uns.

Wie ich wahrgenommen werde:

  • Kommuniziert Ideen und Inputs klar und überzeugt
  • Ist selbstbewusst, wortgewandt und scharfsinnig
  • Weiss, wie er der Situation entsprechend den richtigen Stil, die richtige Vorgehensweise und die richtigen Worte wählt
  • Hält sich auf dem Laufenden -> Kennt Branchentrends, Geschäftsmethoden und relevante Neuigkeiten
  • Knüpft rasch neue Kontakte und vernetzt sich gut
  • Gutes Auge fürs Detail
  • etc.

Tatsächlich bin ich von Natur aus der Typ, welcher qualitativ hochwertige Ergebnisse bevorzugt. Ich setze gerne die Qualitätsmesslatte relativ hoch an und strebe permanent nach einer Optimierung. Das ist eine wunderbare Eigenschaft in bestehenden Firmen und auch für Firmengründer. Warum? Weil du dadurch von meiner natürlichen Gabe profitierst, dass dein Produkt, deine Dienstleistung einfach „richtig geil“ wird.

Ich bin mir auch sehr wohl bewusst, dass jede Medaille zwei Seiten hat. Als Typ gehe ich gerne voran, bin zügig unterwegs, schnell in der Situationsanalyse und im Erkennen neuer Möglichkeiten. Und, wie oben beschrieben, im Vorantreiben der Qualitätsstandards. Die Rückseite der Medaille kann sein, dass ich damit mein Gegenüber auch etwas erdrücke, ja fast schon überfordere. Dem bin ich mir sehr bewusst und übe mich in Zurückhaltung 🙂 Und ja, das darf mir auch gesagt werden: Hey Severin, mach mal langsamer…

Relevante Mitgliedschaften

Mein Know-how habe ich von der Pieke auf in der Praxis erarbeitet. Die theoretischen Werkzeuge habe ich mir berufsbegleitend in den unterschiedlichsten Aus- und Weiterbildungen angeeignet. Es ist für mich selbstverständlich, mein Know-how permant aktuell zu halten und auszuweiten.

Meine Aus- & Weiterbildungen

Teilen ist doppelte Freude: